Decker-Hauff-Schule

Miteinander leben und lernen

Projekte

Hier finden Sie eine Auswahl an klassenübergreifenden Projekten:

Golftage am 9. und 10.5.2016

Zwischen Bunker und Grün durften wir am 9. und 10. Mai den Golfsport hautnah erleben. In Zusammenarbeit mit dem Golfclub Domäne Niederreutin in Bondorf probierten sich die Schülerinnen und Schüler im Abschlag aus, übten das Chippen und Putten.  Beeindruckend fanden viele Kinder den „glatt gebügelten“ Rasen und hatten eine Menge Spaß beim Sprung in den Sandbunker. Dass ein echter Profigolfer mit von der Partie war und eine Station betreute,  war ein wirkliches Bonbon.

Vielen Dank an Vasco Kienle und sein Trainer-Team, der uns diese grandiosen und sportlichen Tage ermöglichte.

An vier verschiedenen Stationen hatten alle Kinder eine Menge Spaß. Ein Fun-Turnier rundete den erlebnisreichen Tag ab.




 Bundesjugendspiele am 2.6.2016

Die Bundesjungespiele fanden dieses Jahr in Kooperation mit dem SV Nufringen im Waldstation in Nufringen statt. Alle Kinder wurden von Eltern nach Nufringen gebracht und dort auch am Mittag wieder abgeholt.
Nachdem alle versammelt waren, gab es eine offizielle Begrüßung und ein gemeinsames Aufwärmprogramm. Anschließend durften die Kinder mit ihren Riegen, geführt von einigen helfenden Eltern und den Lehrerinnen, nach einem detailiert geplanten Ablauf die verschiedenen Disziplinen durchlaufen. Die Stimmung war super, das Wetter spielte mit und alle gaben ihr Bestes.
Durch die Kooperation mit dem SV Nufringen konnten die Kinder an diesem Tag auch noch die Prüfungen für das Sportabzeichen ablegen.




Schulhofsingen

Einmal im Monat treffen sich alle Schülerinnen und Schüler mit allen Lehrern direkt nach der großen Pause auf dem Schulhof und singen gemeinsam einige Lieder. Der Liederkanon wird jeweils vorher von den Lehrern festgelegt und mit den einzelnen Klassen eingeübt. Eltern, die grade vorbei kommen oder kommen wollen sind herzlich eingeladen, dem Gesang zu lauschen.



Theaterbesuche

Zweimal im Jahr besuchen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam eine Theateraufführung.

Das Theater im Kreis findet im Jettinger Bürgersaal in Unterjettingen statt und ist für uns zu Fuß erreichbar.

Zur Weihnachtszeit besuchen wir immer mit allen Kindern und Lehrerinnen das Theaterstück der Herrenberger Bühne. Hier fahren wir alle mit Sonderbussen nach Herrenberg.


Bundesjugendspiele

Die Bundesjungespiele fanden dieses Jahr in Kooperation mit dem SV Nufringen im Waldstation in Nufringen statt. Alle Kinder wurden von Eltern nach Nufringen gebracht und dort auch am Mittag wieder abgeholt.
Nachdem alle versammelt waren, gab es eine offizielle Begrüßung und ein gemeinsames Aufwärmprogramm. Anschließend durften die Kinder mit ihren Riegen, geführt von einigen helfenden Eltern und den Lehrerinnen, nach einem detailiert geplanten Ablauf die verschiedenen Disziplinen durchlaufen. Die Stimmung war super, das Wetter spielte mit und alle gaben ihr Bestes.
Durch die Kooperation mit dem SV Nufringen konnten die Kinder an diesem Tag auch noch die Prüfungen für das Sportabzeichen ablegen.


Sport- und Geschicklichkeitstag

Alle zwei Jahren führen wir am Freitag vor den Faschingsferien einen Sport- und Geschicklichkeitstag durch. In kleinen, altersgemischten Gruppen durchlaufen die Kinder die verschiedenen Stationen. Neben sportlichem Geschick werden aber auch Erfahrungen in Bereichen wie Musik, Entspannung, Konstruktion oder Teamarbeit gemacht. Unterstützt wird unser Lehrerteam dabei von freiwilligen Helfern aus der Elternschaft.

Forschertag

Alternierend zum Sport- und Geschicklichkeitstag haben wir einen Forschertag an unserer Schule eingeführt. Auch hier nehmen die Kinder in kleinen, altersgemischten Gruppen an vorher gewählten Experimenten aus verschiedenen Bereichen teil. Hier werden Erfahrungen mit Wasser oder der Schwerkraft genauso angeboten, wie der Umgang mit Zauberei oder Entdeckungen im Reich der Farben.


Patenschaften

Schon mit der Einschulung übernehmen die jeweiligen Drittklässler die Patenschaft für die neuen Erstklässler. Sie heißen sie herzlich willkommen und begleiten die "Kleinen" auf ihrem ersten Weg ins Klassenzimmer.
In den folgenden Wochen und Monaten wird diese Patenschaft mit gemeinsamen Aktionen gefestigt.


Lesepatenschaften

Die Lesepatenschaft zwischen den Klassenstufen 1 und 3 sowie 2 und 4 ist seit Jahren bereits ein fester Bestandteil unseres Schullebens. Regelmäßig treffen sich die Kinder einmal wöchentlich während der Unterrichtszeit und lesen sich gegenseitig aus Büchern vor. Für die Klassenstufen 2 und 4 wurden eine großen Auswahl von "Erst ich ein Stück dann du" Büchern angeschafft, so dass ein Leseteam gemeinsam ein Buch lesen kann, jeder auf seinem Niveau. Anschließend bearbeiten die Teampartner das Quiz zum Buch im Internet auf der Antolinseite.


Autorenlesung

Jedes Jahr bemühen wir uns eine Autorenlesung in unserem Hause zu organisieren.

In diesem Schuljahr konnten wir die Illustratorin der Tafiti Bücher, Julia Ginsbach, begrüßen. Sie entführte unsere Kinder mit schnellen und eindrucksvollen Strichzeichnungen in die Welt des Erdmännchens Tafiti. Durch die musikalische Untermalung mit ihrer Trommel und das Einbeziehen der Kinder an geeigneten Stellen, lauschten die Kinder gebannt und fieberten mit den kleinen Helden mit.


Literaturprojekte

Immer wieder kooperieren die Klassen in den Jahrgangsstufen, wenn eine Ganzschrift gelesen wird. So können unterschiedliche Angebote an die Kinder gemacht und von zwei Lehrerinnen betreut werden.

In diesem Schuljahr haben die Klassen 3a und 3b während ihres Tafiti-Projektes tolle Arbeit geleistet. Neben Lesekisten, Tagebüchern, Lesetagebüchern entstanden auch sehr interessant gestaltete Leseleinen, die die Klassenzimmer zierten. Die Kinder arbeiteten mit großen Engagement an ihren Projekten.


Apfelprojekt

In diesem Schuljahr führten die Klassen 1 und 2, teils gemeinsam, ein Projekt rund um den Apfel durch.


Projekttage

Einmal im Jahr planen wir einige Projekttage. Während dieser Zeit findet kein regulärer Unterricht statt. Alle Klassen widmen sich einem Thema.

Das Projekt zum Thema EUROPA wird erst im Schuljahr 2016/2017 stattfinden.



Tag der offenen Tür

Immer mal wieder öffnen wir die Türen unseres Schulhauses für Besucher. In den Klassenräumen wird dann die Arbeit der Kinder, gerne auch nach einer Projektphase, präsentiert.
Besucher bekommen so Einblicke in das Schulleben und unsere Kinder präsentieren stolz ihre Werke.